Menü

Baumischabfall

 Als Baumischabfäll wird ein Gemisch von nicht-mineralischen und mineralischen Abfällen bezeichnet, die typischerweise bei Bau- und Abbruchmaßnahmen anfallen. 

 Was ist Baumischabfall

Bauschutt Container

  • Folien,
  • Gipsabfälle / Gipskarton,
  • Glas,
  • Holz (nicht imprägniert),
  • Kunststoffe,
  • Metalle / Eisen,
  • Papier / Pappe / Kartonagen,
  • Teppich- u. Tapetenreste

 Wichtiger Hinweis

Der Bauschutt-Anteil im Baumischabfall darf maximal 5% betragen.

 Kein Baumischabfall

  • asbesthaltige Baustoffe,
  • bitumenhaltige Dachpappe, 
  • HBCD-haltige Dämmplatten,
  • imprägniertes Holz,
  • künstliche Mineralfaser (Glaswolle, Steinwolle)
  • und sonstige Sonderabfälle. 

Gerne Beraten wir Sie in allen Fragen der Müllentsorgung und welcher Container für Sie geeignet ist.

PREISANFRAGE BESTELLUNG

 

Anfrage
Container-Bestellung
Abholung
oder Containertausch
Preisanfrage
für Container
Eisenschmid
Kieswerk & Transport